Zum Inhalt springen

Feinwerkoptik Zünd AG

Collage_950x535Px

Du stellst kleine optische Komponenten wie Linsen, Spiegel und Filter aus Glas her, um den Blick ins Innere des Körpers zu ermöglichen, wobei die Chirurgen mittels Gamepad den Operationsroboter – in dem die von dir hergestellten Linsen, Spiegel und Filter eingebaut sind – navigieren.

Unsere Produkte werden in folgenden Anwendungen/Geräten verwendet:

  • Medizintechnik
  • Kameras
  • Autos
  • Smartphones
  • Konsolen (Playstation, Nintendo Switch, X-Box) 
  • Lasertechnik
  • Beamer

Du findest uns auch auf Instagram, um mehr über uns zu erfahren: @feinwerkoptikzuendag

Falls du dies gerne lernen und tun würdest, folge dem Pfad der Lehre statt Leere und werde Lernender/Lernende bei uns, damit du den Weg des Kennenlernens weiterer Anwendungen mit Licht gehen kannst.

Wir freuen uns auf dich.

 

Folgende Lehrberufe bieten wir an: 

  • Feinwerkoptiker/-in EFZ: Flyer
  • Mechanikpraktiker/-in EBA: siehe Flyer Feinwerkoptiker/-in
  • Kaufmann/-frau EFZ: Flyer


Kontaktdaten

Feinwerkoptik Zünd AG
Haldenstrasse 3
9470 Werdenberg

 

Herr Florian Mayr 

Berufsbildner Feinwerkoptiker/-in und Mechanikpraktiker/-in
Tel. 081 750 39 39, E-Mail: florian.mayr@feinwerkoptik-zuend.ch

Frau Saskia Müller

Berufsbildnerin Kaufmann/-frau
Tel. 081 750 39 32, E-Mail: saskia.mueller@feinwerkoptik-zuend.ch

 

zurück zur Übersicht